Feuerwehr Weichersbach

20-2013

Einsatz-Nr.: 20 Einsatzstichwort: F2Y - Menschenleben in Gefahr
Datum: 28.11.2013 Ort: Sinntal-Oberzell
Alarmzeit: 16:46 Straße: Fuldaer Straße
Einsatzende: 22:44 Objekt:

Ausgerückte Fahrzeuge: MTF (10-19-1)
TSF-W (10-48-1)
Mannschaftsstärke:
8
weitere Kräfte:
Feuerwehr Oberzell
Feuerwehr Sterbfritz

Feuerwehr Altengronau

Feuerwehr
Schwarzenfels
Feuerwehr Schlüchtern (DLK)
Feuerwehr Wächtersbach (AB Atemschutz)
Feuerwehr Bad Brückenau (DLK)
Feuerwehr Speicherz
Feuerwehr Kothen
Feuerwehr Motten
Feuerwehr Heubach

TEL Sinntal (ELW1)
Rettungsdienst
DRK Sinntal
Polizei

Erneuter Großeinsatz für die Feuerwehr Weichersbach und mehrere umliegende Feuerwehren. Gemeldet wurde ein Zimmerbrand mit Menschenleben in Gefahr auf der Ziegelhütte. Bei der ersten Rückmeldung konnte in Sachen Personengefährdung zum Glück Entwarnung gegeben werden. Nachbarn befreiten die Person noch vor Eintreffen der ersten Einsatzkräfte. Das Wohnhaus allerdings stand im Vollbrand. Die Feuerwehr Weichersbach wurde vornehmlich im Erstangriff von Innen und Außen tätig. Durch das schnelle Eingreifen konnten die angrenzende Scheune, ein Anbau sowie die nah angrenzenden Nachbarhäuser gerettet werden. Zum endgültigen Löschen des Feuers wurde das Haus mit Schaum bedeckt.
Das DRK Sinntal verpflegte die Einsatzkräfte mit Speisen und Getränken. Nach über fünf Stunden konnten sich die Einsatzkräfte dann nach und nach auf die Rückfahrt zu ihren Unterkünften machen.

 
 
 

Bericht von osthessen-news
Bericht von den Kinzigtal Nachrichten

19-2013 // 21-2013
Einsatzübersicht